Wir, als Betreiber von Webseiten, sind nicht erst seit der DSGVO für den sauberen Umgang mit den Daten unserer Kunden verantwortlich. Dies beginnt schon, sobald ein potentieller Kunde unsere Webseite das erste mal besucht. Deswegen ist es wichtig ihm mitzuteilen, dass eine Webseite Cookies setzt, um ihm ein bestmögliches Nutzungsergebnis zu ermöglichen und auch um ihn gezielter als Kunden zu gewinnen.

In vielen Fällen besitzt eine Webseite einen Cookie-Hinweis, der den Kunden über die gesammelten Daten informiert. Dieser wird einmal akzeptiert und danach nicht mehr angezeigt. Was sehr sinnvoll für den Kunden ist, erschwert das Testen. Sollte dieser Hinweis einmal kaputt gehen, so wird er für neue Besucher nicht mehr angezeigt. Einem selbst fällt dies aber nicht auf, weil man ihn nach dem Akzeptieren nicht mehr angezeigt bekommt.

Leankoala besucht die Webseite kontinuierlich als neuer Nutzer, speichert also keine Cookies oder andere Zustände. Es ist also im Stande zu überprüfen, ob der wichtige Hinweis noch angezeigt wird. Im einfachsten Fall kann dies über den Text-Present-Checker geschehen. Hier muss lediglich ein prägnanter Textauszug eingetragen werden, der Rest geschieht dann automatisch.

Wir empfehlen nicht den ganzen Text zu nehmen, da man ansonsten anfälliger auf false positives ist, falls der Text in nur kleinem Maße angepasst wurde.